McCain Minuten Frites

 

Ich durfte für trnd.de die neuen McCain Minuten Frites kostenlos testen. Nach kleinen Beschaffungsschwierigkeiten, da es sie leider noch nicht überall gibt, konnte der Test beginnen.

 

Ich war schon sehr gespannt, denn die Verpackung verspricht: bei einer Mikrowelle mit 700W benötigen die Pommes lediglich 4 Minuten und 30 Sekunden, um knusprig und goldgelb zu werden.

 

 

Ich öffnete also die Verpackung und fand bereits vorportionierte 140g Pommes vor. Um sie für die Mikrowelle vorzubereiten brauchte man lediglich den Deckel zu entfernen und ihn so wieder aufzulegen, dass er die Pommes berührt.

 

 

 

Im Deckel, als auch im Boden ist eine Beschichtung eingearbeitet, die dafür sorgt, dass die Pommes schön knusprig und auch goldgelb werden...

 


Nun war es soweit: die Pommes sollten nun zubereitet werden und wurden mit dem aufgelegten Deckel in die Mikrowelle gesteckt. Nach besagten 4 Minuten und 30 Sekunden konnte ich die Verpackung wieder entnehmen. (Hier aber eine kleine Anmerkung: Die Verpackung wird heiß! Die Kanten sind mit Kleber verschlossen wurden und der hatte sich leider verflüssigt und sich mit meinen Fingern verklebt...etwas unschön, aber wenn man darauf vorbereitet ist, dann geht es auch.)

 

 

 

Die Inhaltsstoffe sind außerdem ansprechend: 89,5% Kartoffeln, 9% Sonnenblumenöl, Salz und getrocknete Kartoffeln...Keine E's oder sonstige Zusatzstoffe, finde ich sehr gut!

 

 

 

Die Pommes waren in der Tat innerhalb der kurzen Zeit knusprig geworden und hatten eine schöne Farbe bekommen. Serviert wurden sie in meinem Fall mit Currywurst und ich muss sagen; sie schmecken hervorragend!

 

 

 

Fazit: Wer sich das lästige Ofen vorheizen und 20-30Minuten Warterei auf die normalen Pommes sparen möchte, ist mit den Minuten Fries von McCain sehr gut beraten. Die vorgegebene Zeit in der Mikrowelle stimmt überein und man kann innerhalb kürzester Zubereitungszeit, leckere und knusprige Pommes genießen. Und zum anderen muss, sollte man 2 oder mehr Portionen zubereiten, immer jemand seine Pommes kalt essen...Wenn man z.B. 2 Portionen in eine Verpackung legt, können beide Personen zeitgleich essen UND es wird auch noch Verpackungsmaterial gespart, was auch der Umwelt zugute kommt. Der aktuelle Preis liegt zwischen 2,29€-2,39€ für 2 Portionen a 140g...völlig in Ordung – das Preis- Leistungs-Verhältnis stimmt.

 

Von mir eine klare Kaufempfehlung!

 

Kommentare: 0