Philips Luftbefeuchter Series 2000 HU4813/10

Als ich das Testpaket von konsumgöttinnen.de geöffnet habe, war ich zunächst von der Größe des Philips HU4813 überrascht; er wirkt sehr groß, was aber auch die Leistung (kann bis zu 44m2 Räume mit Luftfeuchtigkeit anreichern) erklärt.

Die Bedienung ist denkbar einfach, man Fülle bis zu 2 Liter in den dafür vorgesehenen Wasserbehälter, finde eine Steckdose zum anschließen und schon kann es losgehen. Mit 34dB ist das Gerät überraschend leise und kann so auch problemlos in der Nacht laufen. Aber auch die übrigen Funktionen überzeugen: Timer, LCD-Display, Abschaltautomatik, 3 Stufen Verstellbarkeit und die hygienische Wirkung...Aber auch die Tatsache, dass mit Kaltdampf gearbeitet wird, überzeugt.

Ich nutze das Gerät hauptsächlich im Kinderzimmer und mein Sohn ist ein Jahr alt. Das heißt, dass auch keine Verbrühungsgefahr davon ausgeht. Er hat momentan sehr häufig mit oberen Atemwegserkrankungen zu kämpfen...und aufgrund der Jahreszeit läuft natürlich auch die Heizung. Die Folge ist trockene Luft, die sich gerade bei Husten und Schnupfen negativ auswirkt und uns schon einige schlaflose Nächte bereitet hat. Seit wir den Philips Luftbefeuchter haben, ist dem nicht mehr so. Der kleine Mann kann ruhiger schlafen und auch wir merken, dass die Luft wirklich angenehmer zu atmen ist. Und da das Gerät auch mit auswechselbaren Filter arbeitet, ist es auch für Allergiker bestens geeignet. Von mir gibt eine klare Kaufempfehlung! Und gerade Eltern von Babys und kleinen Kindern möchte ich das Gerät ans Herz legen; man tut seinem Nachwuchs damit echt etwas Gutes.

Kommentare: 2
  • #2

    Buford Fulgham (Mittwoch, 01 Februar 2017 12:34)


    After looking into a few of the blog articles on your web site, I really appreciate your way of writing a blog. I added it to my bookmark webpage list and will be checking back in the near future. Take a look at my web site too and let me know how you feel.

  • #1

    Loyd Timm (Mittwoch, 01 Februar 2017 12:19)


    An impressive share! I have just forwarded this onto a friend who has been conducting a little homework on this. And he actually ordered me dinner because I stumbled upon it for him... lol. So allow me to reword this.... Thank YOU for the meal!! But yeah, thanks for spending the time to talk about this subject here on your site.