bose SoundTouch Soundbar300

 

Ich durfte für die neue Soundbar 300 von bose für 3 Wochen kostenlos testen.

 

Die neue bose Soundbar 300 kommt in einem schlichten und zeitlosem Design daher, obgleich man merkt, dass diese sehr hochwertig verarbeitet wurde.

 

 

Das merkt man zum einem am wärmebehandeltem Glas auf der Oberseite, das sehr robust, aber auch hübsch anzusehen ist, sowie dem perforiertem Abdeckgitter aus Metall an der Frontseite; alles in schwarz versteht sich. Mit einem knappen Meter hat sie zudem eine beachtliche Größe und kann problemlos vor dem Fernseher platziert werden.

 

 

 

Im Lieferumfang enthalten sind: eine Fernbedienung, den dazugehörigen Batterien (2xAAA), ein ADAPTiQ Headset, das Netzkabel, ein HDMI-, sowie ein optisches Kabel und der Bedienungsanleitung. Diese ist einfach zu lesen und zu verstehen, bei mir sind keine zusätzlichen Fragen aufgetaucht.

 

 

 

Angeschlossen war das Gerät schnell, ich hätte mir aber gewünscht, dass das Netzteil ein wenig länger gewesen wäre; aber es gibt ja Verlängerungskabel, daher ist das Problem nur nebensächlich.

 

Folgende Anschlüsse hat die Soundbar300 zu bieten: 2 HDMI Anschlüsse, 1 optischer Audioanschluss, 1 LAN-Anschluss, 2x 3,5mm Klinke und 1 Micro-USB-Anschluss.

 

 

 

Die Klangqualität ist herausragend und klar; selbst Bässe kommen wunderbar zur Geltung. Wenn man es etwas lauter mag, auch kein Problem: es sind keinerlei Verzerrungen, Rauschen oder ähnliches zu verzeichnen. Typisch bose eben, da macht sich die Qualität bemerkbar.

 

Ich hatte ein echtes Heimkinoerlebnis, denn die patentierte PhaseGuide-Technologie ermöglicht ein Surround Erlebnis der besonderen Art. Es werden nämlich Töne im ganzen Raum wahrgenommen, ohne dass in jeder Ecke Boxen stehen müssen. Diese könnten aber auch, wenn sie wollen; denn die Soundbar ist beliebig oft durch andere Produkte von bose erweiterbar. Ein weiterer Pluspunkt: durch die Bluetooth- und WLAN Fähigkeit können nicht nur Musik und Filme gestreamt, sondern auch problemlos via App gesteuert werden.

 

 

 

Zudem kann die Soundbar 4K reproduzieren, es ist NFC möglich, und sie ist Videoquellen kompatibel. Es bleiben also keine Wünsche offen. Daher kann ich sie nur wärmstens weiterempfehlen.